Erweitert - Vorangestellt (IVPRELUDE)

Vorangestellt (IVPRELUDE)

Syntax

<|IVPRELUDE|>
<|/IVPRELUDE|>

Anwendung für PHP

Gewisse Befehle, z.B. PHP-Befehle wie session_start(), müssen an den Anfang einer Webseite gesetzt werden. Diesem Zweck dient der IVPRELUDE-Befehl. Alle Zeilen innerhalb zwischen der Elemente <|IVPRELUDE|> und /*<|/IVPRELUDE|> werden der Webseite vorangestellt. Die Zeilen kommen zuoberst in der Webseite, d.h. noch vor DOCTYPE und Html.

Der Befehl kann mehrfach angewendet werden für die gleiche Seite. Die Einträge innerhalb verschiedenen Aufrufen werden in der Reihenfolge der Aufrufe zusammengefügt.

Beispiel:

Die folgenden PHP-Befehle werden an den Anfang der Webseite gesetzt.
<|IVPRELUDE|>
<?
session_start();
$_SESSION['random_number']=rand(1000, 9999);
?>
<|/IVPRELUDE|>

Anwendung für DOCTYPE

Eine weitere Anwendung von IVPRELUDE ist das Ersetzen vom Standard DOCTYPE.

Normalerweise wird jeder Seite folgendes Doctype vorangesetzt:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" >

Es gibt aber Gründe, um ein anderes !DOCTYPE bzw. DTD (Document Type Definitions) anzuwenden. Z.B. kann die strikte Anwendung von HTML 4.01 vorgeschrieben werden mittels
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
 
Wenn innerhalb von IVPRELUDE ein "!DOCTYPE" entdeckt wird, wird das Standard DOCTYPE nicht publiziert.

Beispiel:

<|IVPRELUDE|>
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<|/IVPRELUDE|>

Anwendung für html

Ferner kann anstatt dem Standard <html> z.B. ein <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"> vorangesetzt werden.

Wenn innerhalb von IVPRELUDE ein "<html" entdeckt wird, wird das Standard "<html>" nicht publiziert.

Beispiel:

<|IVPRELUDE|>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<|/IVPRELUDE|>